Förderpartner werden

Um den steigenden Mitgliederzahlen gerecht zu werden, Kontakte zu Unternehmen und Institutionen aufzubauen sowie den Mitgliedern Zugang zu attraktiven Angeboten zu ermöglichen, ist der Bayreuther Börsenverein e.V. (BBV) stets an Kooperationen mit Partnern aus der Praxis interessiert.

Eine Partnerschaft mit dem BBV bietet Ihrem Unternehmen vielfältige Möglichkeiten und Perspektiven. Als eine der größten nichtpolitischen Studenteninitiativen Bayreuths bieten wir den Zugang zu einer Vielzahl an engagierten Studenten. Unsere Vorstandsvorsitzenden stehen Ihnen bei weiteren Fragen gerne zur Verfügung:

E-Mail:

Unsere Förderpartner

Die Sparkasse hat stets die Region als Ganzes im Blick. Sie fördert den Wohlstand der Menschen, das Wachstum der Wirtschaft und ist Ihr erster Ansprechpartner, wenn’s um Geld geht. Als langjähriger Förderpartner bietet die Sparkasse Bayreuth den Mitgliedern des BBVs unter anderem über die Teilnahme am deutschlandweiten Börsenspiel der Sparkassen die Möglichkeit, die erlernte Theorie praktisch anzuwenden.

Logo Zeb.rolfes.schierenbeck.associates

Mit über 950 Mitarbeitern in 11 Ländern ist die zeb eine der führenden Managementberatungen für Finanzdienstleister in Europa. Zusammen mit ihren Kunden – Banken, Sparkassen, Versicherer und andere Finanzinstitute – entwickelt sie nachhaltige Strategien und setzt diese entlang der gesamten Wertschöpfungskette erfolgreich um. Ein ehrliches Arbeitsumfeld, verbindliche Aussagen und offene Kommunikation sind dabei Teil der Unternehmenskultur und Grundlage für den langfristigen Erfolg von der zeb und ihren Kunden.

Unser Dachverband BVH

Wir sind als selbstständiger Verein Mitglied des Dachverbandes BVH – Bundesverband der Börsenvereine an deutschen Hochschulen e.V., der größten studentischen Initiative in Deutschland mit 72 Vereinen und über 15.000 Mitgliedern. Damit verfügen wir über ein deutschlandweites Netzwerk an Beziehungen.

Hochschulpartner

Der Bayreuther Ökonomiekongress ist die größte, von Studierenden organisierte Wirtschaftskonferenz in Europa, die am 17. und 18. Mai 2018 zum zehnten Mal auf dem Campus der Universität Bayreuth stattfindet. Unter dem Leitgedanken „Von den Besten lernen – Strategien für die Generation von morgen“ diskutieren die Teilnehmer an den zwei Kongresstagen mit zirka 30 renommierten Referenten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft im Rahmen von Keynotes, Podiumsdiskussionen, Workshops, Fachvorträgen und Experteninterviews aktuelle wirtschaftliche Herausforderungen. In den vergangenen Jahren waren unter anderem neben Herbert Hainer (Vorstandsvorsitzender, Adidas), Rupert Stadler (Vorstandsvorsitzender, Audi) und Götz Werner (Gründer dm) auch politische Größen wie Günther H. Oettinger und Edmund Stoiber zu Gast beim Ökonomiekongress.

Weitere Partner

In Aktien investieren – von langfristig steigenden Kursen und Dividenden profitieren. Der Aktienfinder macht es möglich, indem er das langfristige Gewinnwachstum von Unternehmen sichtbar macht. Denn nur langfristiges Gewinnwachstum führt zu langfristig steigenden Kursen und Dividenden.

Der aus dem Hause der Börsenmedien AG kommende „DER AKTIONÄR“ bietet seinen Lesern mit jeder Ausgabe aktuelle Analysen, Einschätzungen und Aussichten für den Aktienmarkt. Für unsere Mitglieder ist ein kostenloses Abo der e-Paper Version möglich, welche bereits am Freitag vor dem offiziellen Erscheinen online und damit bereit steht.

Wenn es um Traumjobs, Karriere und Recruiting geht, ist das Staufenbiel Institut die Nummer eins in Deutschland – und unser JobBoard das beliebteste Jobportal für Studenten, Absolventen und Young Professionals (bis drei Jahre Berufserfahrung). In der analogen und der digitalen Welt zuhause, verknüpfen wir unsere Lösungen in den Bereichen Event, Print und Online zum „Integrated Recruiting“ und bringen zusammen, was zusammen gehört: Top-Talente und Top-Arbeitgeber, eine lange Erfolgsstory und Start-Up-Mentalität.

WorldOfBroker simuliert auf vereinfachte Weise den Kapitalmarkt. Erkenne durch Spekulieren, Antizipieren und Diversifizieren die grundlegenden Zusammenhänge eines Handelsplatzes!

Capital bestimmt seit über 50 Jahren den Wirtschaftsjournalismus in Deutschland. Weil Wirtschaft im Laufe der Zeit vielschichtiger und komplexer geworden ist, bedarf es heute ganzheitlicher, globaler Perspektiven. CAPITAL berichtet nicht nur über Wirtschaft, sondern durchdringt sie. Dabei erzählen die Macher ihre Geschichten aus überraschenden, ungeahnten Blickwinkeln – immer mit dem Anspruch, das große Ganze zu sehen und das Komplexe erklärbar zu machen.

FOCUS gehört zu den Qualitätsmedien, die durch eine hohe Kompetenz bei den Themen Politik, Wirtschaft, Gesundheit und Kultur die öffentliche Diskussion in Deutschland prägen. Profitieren Sie als FOCUS-Leser wöchentlich von topaktuellen Themen, exklusiven Berichten und fundierten Analysen. Der FOCUS-Chefredakteur Ulrich Reitz garantiert mit seinem Redaktionsteam eine moderne und interessante Aufbereitung komplexer Themen. Das moderne Wirtschafts- und Finanzmagazin FOCUS-MONEY ist ein wichtiger Ratgeber bei aktuellen Themen wie Finanzen, Steuern, Recht, Versicherung und liefert in jeder Ausgabe aktuell recherchierte Wirtschaftsfakten, fundierte Analysen und konkrete Empfehlungen rundum das Thema Geldanlage.

€uro ist das monatliche Wirtschafts- und Anlegermagazin aus dem Finanzen Verlag. €uro verknüpft Berichte über wirtschaftspolitische Entwicklungen mit Unternehmensberichterstattung, gibt ausgewogene Anlageempfehlungen und clevere Tipps zu Steuer- und Versicherungsfragen. In dieser breiten Aufstellung rund um die Frage „Was tun mit meinem Geld?“ ist €uro das größte Monatsmagazin Deutschlands.
Damit ist das Magazin genau auf die hohen Ansprüche all jener zugeschnitten, die sich für die Themen Wirtschaft, Unternehmen, Finanzen, Geldanlage, Versicherungen, Steuern und Recht interessieren.

€uro am Sonntag – die wöchentlich erscheinende Wirtschafts- und Finanzzeitung aus dem Finanzen Verlag ist der Spezialist für topaktuelle Finanzinformationen im deutschen Sprachraum. Unsere Redakteure analysieren jede Woche neu die Entwicklungen an den Kapitalmärkten und vermitteln unabhängige und nachhaltige Informationen für eine erfolgreiche Investmentstrategie. €uro am Sonntag ist damit sowohl für den Privatanleger, wie auch für den Anlageprofi ein unverzichtbares Instrument zur Informationsbeschaffung und Meinungsbildung.

Das Quartals-Magazin marktEINBLICKE ist ein Magazin für Geldanlage und Lebensart und richtet sich an (junge) anspruchsvolle Leser und sachwertorientierte Anleger. Es bietet ein breit gefächertes Themenspektrum zu den Bereichen Börse, Sachwerte, Private Finanzen und Lebensart. Im Kern beschäftigt es sich mit den Themen Geld verdienen, Vermögen aufbauen, Geld für schöne Dinge ausgeben und die Zeit dabei genießen. Die Artikel enthalten sowohl interessantes Basiswissen als auch gut recherchiertes Hintergrundwissen, weiterführende Tipps und die persönliche Meinung der marktEINBLICKE-Redaktion, die seit vielen Jahren ausgezeichneten Journalismus betreibt. Als Ergänzung zur Finanz- und Wirtschaftswelt findet man zudem Unterhaltsames zu schönen Lebensartthemen wie Essen und Trinken, Kunst und Kultur, Design und Mode, Reisen und Freizeit. Das ist ein Reise-Tipp, die Empfehlung neuer Bücher, eine Reportage über Gin und Whisky oder über Sportwagen. Eben alles, was mit Luxus, Genuss und Spaß zu tun hat und das Leben bereichert.